Angelforum - Der Salzachfischer (http://www.boards-4you.de/wbb8/822/index.php)
- Angelreviere (http://www.boards-4you.de/wbb8/822/board.php?boardid=10)
--- Fließgewässer in Österreich (http://www.boards-4you.de/wbb8/822/board.php?boardid=31)
---- Fließgewässer Salzburg (http://www.boards-4you.de/wbb8/822/board.php?boardid=21)
----- Der Lieferinger Mühlbach (http://www.boards-4you.de/wbb8/822/threadid.php?threadid=295)


Geschrieben von Salzachfischer am 08 Nov, 2013 um 10:40 54:

Der Lieferinger Mühlbach

Das Revier 8 der Peter Pfenninger Schenkung, der Lieferinger Mühlbach hat seinen Usprung im Quellgebiet des Untersberges. Dort in Fürstenbrunn entspringt der Bach als trinkwassertaugliche Quelle und wird dort Glan genannt. Diese Obere Glan ist ja auch ein Fischereirevier der PPS. Auf ihrem Weg von der Quelle bis zur Mündung in die Salzach legt die Glan oder dann auch Mühlbach eine Strecke von 35 Kilometer zurück. Im Srtadtteil Lehen bei der Überwasserwehr zweigt dann der Lieferinger Mühlbach als eigener Bach ab. Ab hier ist er aber Aufzuchtsgewässer. Man ist hier mitten in der Stadt und doch auch mitten in der Natur .

Das eigentliche Revier Nr 8 beginnt dann westlich der Autobahnbrücke A 10 und endet nach der Vereinigung der beiden Bäche ( hinter dem Karlsbader Weiher ) dann in der Mündung in die Salzach.Der zweite Teil des Baches trennt sich wie gesagt in Altliefering vom Lieferinger Mühlbach und fließt ab der Kreuzung Schmiedingerstr. als untere Glan weiter als Revier 8 untere Glan durch Neuliefering bis hinter dem Karlsbader Weiher.


Hier vereinigen sich beide Bäche wieder zum Lieferinger Mühlbach. Die reine Angelstrecke dieses Revieres beträgt 7,3 Km. Ab Mai wird die Angelei zum Kampf gegen die Natur, da dann der Bach extrem zuwächst. Jedes Jahr im Herbst wird der Mühlbach abgekehrt ( elektr. abgefischt und gereinigt ) . Der Ausfang kommt dann meist in den Siezenheimer Mühlbach als Naturbesatz rein.

Fischvorkommen:Im Lieferinger Mühlbach kommen Bach und Regenbogenforellen vor. Auch kann man ab und zu auf schöne Äschen treffen. Der Mühlbach ist auch als gutes Aalruttenrevier bekannt, da sie von der Salzach ins Ablaichen dorthin aufsteigen.

Lizenzpreise:Tageskarte 23.- Euro - Jahreskarte 160.- Euro

Ausfang: Pro Tag dürfen 4 Fische und im Jahr 100 Fische entnommen werd

Nach der ehemaliegen Trabrennbahn fließt dann der Lieferinger Mühlbach nach einer Langen Reise vom Untersberg durch ganz Liefering in die Salzach- Diese Stelle hier ist bei hohem Wasserstand der Salzach ein richtiger Hot Spot. Vom Huchen bis zur Großforelle wurde hier schon einiges gefangen.

_______________
Schenk einem Menschen einen Fisch, so hat er Essen für einen Tag.
Lehre einen Menschen das Fische fangen, so hat er Essen und Freude ein Leben lang!


Geschrieben von rupstrong am 10 Nov, 2013 um 14:49 28:

Servus Peter,

Eine sehr schöne und umfangreiche Vorstellung... Bravo!
Unser Bipolar hat bei den Fliegenfischertagen von ganz guten Fangerfolgen am Lieferinger Mühlbach berichtet. Er hatte ja heuer die Jahreskarte.
Der große Vorteil am Mühlbach ist, dass dieser nicht so überlaufen ist wie zb. die Glan.
Ein sehr interessantes und abwechslungsreiches Gewässer!

lg Rupi

_______________
Lg Rupi


Geschrieben von Salzachfischer am 10 Nov, 2013 um 16:10 42:

Da täusch Dich nur nicht, ist auch nicht viel anders als die Glan. Unbeschränkte Kartenausgabe, Nach jeden Besatz rennen alle und im Sommer wächst er komplett zu. Heuer war er etwas besser da voriges Jahr nicht abgefischt wurde. Prädikat: nicht sehr empfehlenswert.

_______________
Schenk einem Menschen einen Fisch, so hat er Essen für einen Tag.
Lehre einen Menschen das Fische fangen, so hat er Essen und Freude ein Leben lang!


Geschrieben von rupstrong am 10 Nov, 2013 um 18:58 07:

Zitat:
Original von Salzachfischer
Da täusch Dich nur nicht, ist auch nicht viel anders als die Glan. Unbeschränkte Kartenausgabe, Nach jeden Besatz rennen alle und im Sommer wächst er komplett zu. Heuer war er etwas besser da voriges Jahr nicht abgefischt wurde. Prädikat: nicht sehr empfehlenswert.



Schade, bin heuer oft mit dem Mountainbike am Mühlbach unterwegs gewesen und hatte nie einen Fischer entdeckt.
Dachte daher das der Befischungsdruck etwas besser ist als an der Glan.
Aber du hast schon Recht, für 160.- die Jahreskarte fliegen die Fischer darauf..

lg

_______________
Lg Rupi


Geschrieben von bipolar am 25 Mar, 2014 um 23:30 03:

Hi ihr beiden!

Ich kann nur sagen - letztes Jahr war es echt traumhaft im Herbst am Lieferinger Mühlbach - ich hab ausschließlich Wildforellen und vor allem viele Äschen gefangen. Aber wie Peter bereits gesagt hat... er wurde vor 2 Jahren nicht abgefischt, letztes Jahr schon. heuer war ich bereits 4x unterwegs - Fazit - eine 10 cm Bachforelle - ansonsten hab ich kein Schwanzerl gesehen...

Ich fühl mich sehr verbunden mit der Gegend dort und es wird zurzeit ja auch einiges umgebaut dort... Ich würde deutlich mehr für das Fischen dort zahlen inkl. drastischer Fangbeschränkung wenn a) es dort die Möglichkeit gäbe einen Bestand aufzubauen und b) es einen Plan gibt dem Müll her zu werden. Meine Family und ich sind 1x im Monat dort Müllsammeln, weil wir das so traurig finden...

Ich bin ehrlich betrübt über die Situation an allen kleinen Fließgewässern in Salzburg...

Liebe Grüße,
Bipo


Geschrieben von Salzachfischer am 26 Mar, 2014 um 08:00 34:

Das Müllproblem im Mühlbach gibts überall an den Bächen Flüssen und Teichen. Als ich noch bei der PPS war hab ich selbst jedes Jahr an der Müllsammelaktion am Mühlbach teilgenommen und es war schon sehr erstaunlich was da alles rausgeholt wurde.
Ja einen Fischbestand im Mühlbach aufbauen ist leider gar nicht möglich, dagegen spricht schon die Jährliche Abfischung.
Wundert mich aber das Du da heuer noch nichts größeres gefangen hast. Ist ja besetzt worden. Vielleicht probierst Du es mal hinterm Karlsbader Weiher.

_______________
Schenk einem Menschen einen Fisch, so hat er Essen für einen Tag.
Lehre einen Menschen das Fische fangen, so hat er Essen und Freude ein Leben lang!


Geschrieben von Salzachfischer am 11 Sep, 2014 um 06:49 43:

Die Abkehr des Lieferinger Mühlbaches erfolgt heuer am 11.10.2014. Fleißige Helfer sieht die Fischerinnung Liefering immer gerne. Ein hochinteressanter Bach, da bei der Abfischung immer schöne Aalrutten und so manch seltener Fisch zum Vorschein kommen.

_______________
Schenk einem Menschen einen Fisch, so hat er Essen für einen Tag.
Lehre einen Menschen das Fische fangen, so hat er Essen und Freude ein Leben lang!


Geschrieben von kreuzfelsen1 am 11 Sep, 2014 um 09:25 44:

Schönes Bacherl

Mal eine Frage
Muss der jedes Jahr abgekehrt werden
Mir gefällt der Bach sehr gut

Das Problem mit dem Müll haben wir leider auch
crying


Geschrieben von Salzachfischer am 11 Sep, 2014 um 09:38 45:

Zitat:
Original von kreuzfelsen1
Schönes Bacherl

Mal eine Frage
Muss der jedes Jahr abgekehrt werden
Mir gefällt der Bach sehr gut

Das Problem mit dem Müll haben wir leider auch
crying


Soviel ich weiß wird der Lieferinger Mühlbach nur jedes 2. Jahr abgekehrt. Ein richtiges bacherl zum Indianerfischen. Wächst im Sommer leider ziehmlich zu. Man glaubt aber nicht was da beim abfischen oft hergeht.

_______________
Schenk einem Menschen einen Fisch, so hat er Essen für einen Tag.
Lehre einen Menschen das Fische fangen, so hat er Essen und Freude ein Leben lang!


Geschrieben von kreuzfelsen1 am 11 Sep, 2014 um 09:51 53:

Zitat:
Original von Salzachfischer
Zitat:
Original von kreuzfelsen1
Schönes Bacherl

Mal eine Frage
Muss der jedes Jahr abgekehrt werden
Mir gefällt der Bach sehr gut

Das Problem mit dem Müll haben wir leider auch
crying


Soviel ich weiß wird der Lieferinger Mühlbach nur jedes 2. Jahr abgekehrt. Ein richtiges bacherl zum Indianerfischen. Wächst im Sommer leider ziehmlich zu. Man glaubt aber nicht was da beim abfischen oft hergeht.

Gut das er zuwächst
Kann mir vorstellen beim Abfischen überrascht zu werden
Weiß das noch zu meiner Zeit als Gewässerwart wenn mir Laichäschen elektrisch gefischt haben.
Tatsächlich waren sämtliche Fischarten von A-Z vorhanden.
Mir haben bei uns leider zuwenig solcher Bacherl

BG
Heini


Geschrieben von Salzachfischer am 29 Feb, 2016 um 12:44 51:

Änderungen bei Lizenzpreis und Bestimmung ( Revieränderung )

Untere Glan mit Glanüberwasser und Lieferinger Mühlbach (8)


Tageskarte 23.-

Jahreskarte 160.-


Sonderlizenz Jugendkarte: Für Jugendliche bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres: € 70.00
*) Gemeinsame Tageskarte gilt für die Reviere 5 und 8.

Revierlänge: 8,3 km, Lieferinger Mühlbach von der Brücke über die Westautobahn, Glan von der Schmiedingerstraßenbrücke bis zur Mündung in die Salzach, Glanüberwasser von der Ignaz-Harrer-Straßenbrücke abwärts bis zur Revierstraßenbrücke.
Saison: 1. März bis 30. November. ( Überwasser ab 1.4. )
Häufigste Fischarten: Bach- und Regenbogenforellen, Äschen, Barben, Aalrutten, Aitel, Huchen.
Anmerkungen:
Lizenz für eine Fischerstange
Ausfang 100 Fische pro Saison, höchstens 4 pro Tag.
Glanüberwasser: Fliegenrute mit Kunstfliege oder Nymphe. Restliches Revier: Keine Köderbeschränkungen.

_______________
Schenk einem Menschen einen Fisch, so hat er Essen für einen Tag.
Lehre einen Menschen das Fische fangen, so hat er Essen und Freude ein Leben lang!


Geschrieben von Salzachfischer am 13 Jun, 2017 um 09:14 58:

Wegen Reparaturarbeiten am Hafermühlwehr kommt es zu kurzfristigen Absenkungen der Wasserführung im Bereich von Altglan und Lieferinger Mühlbach. 

_______________
Schenk einem Menschen einen Fisch, so hat er Essen für einen Tag.
Lehre einen Menschen das Fische fangen, so hat er Essen und Freude ein Leben lang!


Geschrieben von Nomis am 04 Aug, 2018 um 20:19 40:

Ausflug an den Mühlbach

Hi liebe leute!
Weiß wer wie zur zeit die lage am mühlbach ist? Wann wurde besetzt bzw wird noch was gefangen?

Danke schonmal für die infos :)

_______________
"Und auf den Tisch kommt heut ein Fisch, so saftig süüüüüß" - Gollum


Geschrieben von Salzachfischer am 05 Aug, 2018 um 09:29 00:

Bei dem warmen Wasser wird sicher nicht gesetzt. Tja und um diese Jahreszeit ist 80% des Ufers zugewachsen. Also eher jetzt nicht zu empfehlen.

_______________
Schenk einem Menschen einen Fisch, so hat er Essen für einen Tag.
Lehre einen Menschen das Fische fangen, so hat er Essen und Freude ein Leben lang!


Geschrieben von Nomis am 06 Aug, 2018 um 16:28 08:

War im Endeffekt am Siezenheimer Mühlbach. Hab ca. 10 Bachforellen um die 20 gefangen, leider war nix größeres dabei.

_______________
"Und auf den Tisch kommt heut ein Fisch, so saftig süüüüüß" - Gollum


Geschrieben von Salzachfischer am 07 Aug, 2018 um 10:33 55:

Zitat:
Original von Nomis
War im Endeffekt am Siezenheimer Mühlbach. Hab ca. 10 Bachforellen um die 20 gefangen, leider war nix größeres dabei.



Bei dem heißen Wetter kommt auch kein Besatz rein. Aber in der Salzach ist heute trotz Besatz vor 14 Tagen auch nichts gegangen. Die haben alle Hitzefrei ! loll

_______________
Schenk einem Menschen einen Fisch, so hat er Essen für einen Tag.
Lehre einen Menschen das Fische fangen, so hat er Essen und Freude ein Leben lang!


Geschrieben von da_cesa am 07 Aug, 2018 um 14:47 28:

OFFTOPIC: Ich wollt morgen mit einem Kollegen vom Revier für 3h nach der Arbeit losziehen. Haben beschlossen es sein zu lassen bei den angesagten 34 grad... Fische und Fischer schonen loll

_______________

untermaßige Fische sollen schonend behandelt werden - Große ritterlich... (Z. Simek - Freude am Angeln)


Geschrieben von Salzachfischer am 07 Aug, 2018 um 17:50 58:

Zitat:
Original von da_cesa
OFFTOPIC: Ich wollt morgen mit einem Kollegen vom Revier für 3h nach der Arbeit losziehen. Haben beschlossen es sein zu lassen bei den angesagten 34 grad... Fische und Fischer schonen loll



Ich bin heute von 6:30 bis 8 Uhr gewesen. Dann kannst zusammenpacken bei der Hitze. Am Abend hats ja auch bis weit über 20 Uhr an die 30 Grad. Da mag ich einfach nicht.

_______________
Schenk einem Menschen einen Fisch, so hat er Essen für einen Tag.
Lehre einen Menschen das Fische fangen, so hat er Essen und Freude ein Leben lang!


Geschrieben von da_cesa am 08 Aug, 2018 um 10:12 17:

Ja Peter ist eh das einzig sinnvolle was du machen kannst momentan.

Aber ich weiß nicht so recht. Diese dauernde Nörglerei von den Leuten im Sommer dass es so heiß ist , Klimawandel, Dürreperioden...

Ich bin zwar "erst" 34 Jaher alt , aber wenn ich an die Ferien in meiner Kindheit denk hats aber ganz fix 2,3 wochen auch mal nicht geregnet... und das war Anfang der 90er...

Also ich will mich bei Gott nicht auf die Trump Seite schlagen, aber heiß wars im sommer immer schon...

_______________

untermaßige Fische sollen schonend behandelt werden - Große ritterlich... (Z. Simek - Freude am Angeln)


Geschrieben von Salzachfischer am 09 Aug, 2018 um 09:17 16:

Stimmt schon, aber an die 25 Tage im Jahr mit weit über 30 Grad gabs früher nicht. Wenns mal 2 oder 3 Tage heiß war kam dann gleich wieder eine Abkühlug und die war meist anhaltend. Mir taten früher immer die Camper leid die bei uns Urlaub machten.

_______________
Schenk einem Menschen einen Fisch, so hat er Essen für einen Tag.
Lehre einen Menschen das Fische fangen, so hat er Essen und Freude ein Leben lang!

Powered by: Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2004 WoltLab GmbH