RegistrierungRezeptDBZurMitgliederlisteAdministratorenUserpagesSucheHäufigLinkZumZur

Angelforum - Der Salzachfischer » Angelreviere » Fließgewässer in Österreich » Fließgewässer Salzburg » Nassfelder Ache » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Salzachfischer Salzachfischer ist männlich
Administrator




Treue Sterne
Mehr als 60 Monate Mitglied.Mehr als 60 Monate Mitglied.Mehr als 60 Monate Mitglied.Mehr als 60 Monate Mitglied.Mehr als 60 Monate Mitglied.Mehr als 60 Monate Mitglied.Mehr als 60 Monate Mitglied.Mehr als 60 Monate Mitglied.Mehr als 60 Monate Mitglied.Mehr als 60 Monate Mitglied.Mehr als 60 Monate Mitglied.Mehr als 60 Monate Mitglied.Mehr als 60 Monate Mitglied.Mehr als 60 Monate Mitglied.Mehr als 60 Monate Mitglied.Mehr als 60 Monate Mitglied.Mehr als 60 Monate Mitglied.Mehr als 60 Monate Mitglied.Mehr als 60 Monate Mitglied.Mehr als 60 Monate Mitglied.


Dabei seit: 01 Oct, 2013
Beiträge: 9922
Userpage



Level: 53 [?]
Erfahrungspunkte: 18.269.175
Nächster Level: 19.059.430

790.255 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



Nassfelder Ache Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hoch oben in Gastein, auf bis zu 1'600 Höhenmeter warten vier verschiedene Reviere der Nassfelder Ache auf die Fliegenfischer. Von abenteurlichen und felsigen Abschnitten bis zu sanften Rieselstrecken mit genügend Freiraum für den Rückwurf, dieses Gewässer bietet so einiges.

Nicht nur die Fischerei ist eine Reise wert, auch die Gastfreundschaft der ortsansässigen Gasteiner und das umliegende Bergpanorama laden zum Verweilen ein.

Viele Fliegenfischer nutzen diesen Trip auch gezielt, um an der naheliegenden Gasteiner Ache ihr Glück zu versuchen.

Saison

Die Saison auf Bachforellen startet am 1. März und dauert bis Ende September.

Auf Saiblinge und Regenbogenforellen darf an der Nassfelder Ache das ganze Jahr gefischt werden.

Revier

Es stehen dir folgende vier Reviere zur Auswahl:
•Königswalzer: Eine 5 km lange Strecke vom Einlauf des Anlaufbaches runter bis zum Kesselfall. Es erwartet dich ein natürlicher Bachverlauf mit schönen Pools und teils rieselnden Bachabschnitten. Der Abschnitt ist von beiden Seiten her sehr gut befischbar.
•Radetzky-Marsch: Eine 2 km lange Strecke vom Kesselfall bis zum Fusse des Bärenfalls. Bekannt für seine vielen Pools, triffst du an diesem Abschnitt auf eher steiniges Gelände mit nur wenig Uferbewuchs.
•Forellen Jodler: Eine 5 km lange Strecke vom Stausee Kraftwerk bis zum Talschluss Nassfeld. Umgeben von einem wunderschönen Bergpanorama macht dieser Abschnitt vielen Fliegenfischern besonders grossen Spass, da es keine grossen Hindernisse für den Rückwurf gibt.
•Mariandl: Eine 3 km lange Strecke vom Talschluss Nassfeld bis zum Weissenbachtal Quellgebiet. Dieses Revier ist genau das Richtige für alle Naturliebhaber und Ruhesuchende. Der Hochgebirgsbach weist eine Breite von 1-5 m Breite auf.

Grundsätzlich gilt in allen vier Revieren Catch & Release. Wer dennoch einen Fisch nach Hause nehmen möchte, kann dies nach Rücksprache mit dem Gewässerwirt tun.

Weitere Tipps und Tricks sowie genauere Revierbeschreibungen findest du über die Webseite von Fly Fishing Gastein (Königswalzer / Radetzky-Marsch / Forellen Jodler / Mariandl).

Fischbestand

In den Revieren triffst du auf Bachforellen, Saiblinge und Regenbogenforellen.

Wasserstand

Durch die konstante Wassermenge sind die Gewässerabschnitte fast immer befischbar.

Rute & Schnur

Empfehlenswert sind Ruten in Längen 7-9 Fuss mit Schnurklassen #3-6.

Fliege & Co.

Es darf mit allen Arten von Kunstködern gefischt werden (Trockenfliege, Nassfliege, Nymphe und Streamer). Schonhaken ist Pflicht.

Kartenausgabe

Die Tageskarten können einzeln nach Strecken oder auch als Kombi-Variante gekauft werden. Deren Anzahl ist teilweise begrenzt, daher sollte man sich vorgängig telefonisch erkundigen. Alle Preisangaben sind aus dem Jahr 2017:
•Königswalzer (Catch & Release): EUR 42.- (Mo-Fr), EUR 49.- (Wochenend-Tag)
•Radetzky-Marsch (Catch & Release): EUR 34.- (Mo-Fr), EUR 37.- (Wochenend-Tag)
•Forellen Jodler (Catch & Release): EUR 49.- (Mo-Fr), EUR 54.- (Wochenend-Tag)
•Mariandl: (Catch & Release): EUR 34.- (Mo-Fr), EUR 37.- (Wochenend-Tag)
•Kombi-Tageskarte: EUR 69.- (Mo-So)

Zum regulären Kartenpreis kommen noch die Abgaben für den Salzburger Landesfischereiverband von EUR 7.- für einen Tag oder EUR 13.50 für eine Woche dazu.

Weitere Details zu den Tages- oder Wochenkarten sowie die Kontaktdaten für den Bezug der Tageskarten findest du über die Webseite von Fly Fishing Gastein.

Mango Jerry FLY.FISHING
Bad Gastein - Alpen - Austria
Telefon: +43 664 5917548
E-Mail: info@gastein.fishing


_______________
Schenk einem Menschen einen Fisch, so hat er Essen für einen Tag.
Lehre einen Menschen das Fische fangen, so hat er Essen und Freude ein Leben lang!

30 Oct, 2017 18:18 45 Salzachfischer ist offline Email an Salzachfischer senden Homepage von Salzachfischer Beiträge von Salzachfischer suchen Nehmen Sie Salzachfischer in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Angelforum - Der Salzachfischer » Angelreviere » Fließgewässer in Österreich » Fließgewässer Salzburg » Nassfelder Ache » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 452 | prof. Blocks: 9 | Spy-/Malware: 3
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de

Impressum | Datenschutzerklärung

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH